Was noch zu tun ist

Passepartout, Bilder aus dem Unterricht, April 2016, Bild Christian Flierl

Das Projekt Passepartout wurde Ende Juli 2018 nach zwölf Jahren abgeschlossen. Es hat sich gezeigt, dass einige Arbeiten trotz offiziellem Projektabschluss und der damit verbundenen Auflösung der Projektorganisation fortgesetzt werden sollten. Deshalb beauftragten die sechs beteiligten Kantone die Nordwestschweizerische Erziehungsdirektorenkonferenz (NW EDK) mit den noch auszuführenden Arbeiten bis Sommer 2021. Es handelt sich dabei um folgende Arbeiten:

  • die Überarbeitung von Mille feuilles 5 und 6 (mehr dazu hier)
  • die Vervollständigung und Überarbeitung der Differenzierungshilfen für den Französischunterricht
  • die Auswertung und Kommunikation der Ergebnisse des 1. Teils der Evaluationsstudie, die das Institut für Mehrsprachigkeit (IfM) der Universität Freiburg durchführt
  • die Website www.fremdsprachenunterricht.ch
  • der Informationsaustausch unter den sechs Kantonen über wichtige Fragen des Fremdsprachenunterrichts.